Archiv der Kategorie: Da weint das Übersetzerherz

Kurioses und Absurdes aus der Welt der Übersetzung

Von gruppendynamischen Südfrüchten und spielsüchtigen Papageien

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen. So lautet ein altes Sprichwort des deutschen Dichters Matthias Claudius (1740 – 1815). Um den Reim zu vervollständigen, könnte man hinzufügen: Wo nur Maschine übersetzt, kann fremde Sprache quälen… Ja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Da weint das Übersetzerherz | Hinterlasse einen Kommentar